Rutes a cavall per La Garrotxa

Reiten Garrotxa

Mögen Sie Pferde? Ein Tier so edel und majestätisch wie das Pferd, es ist schwer, nicht zu wie jemand. deshalb, Die Nähe zu ihnen und wenn sie reiten zu Pferd zu La Garrotxa, ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Pferde sind wie Menschen, Tiere sind sehr empfindlich, warm und emotional. Sie haben einen sechsten Sinn, wie es geht zu den Hunden, zu capture Stimmungen.

Wir sind uns bewusst, dass es ein Tier, trotz ihrer körperlichen Stärke, Sie haben mit Liebe und Respekt behandeln. Sie merken es und sind sehr dankbar. deshalb, wir reden ein wenig mehr die Erfahrung ein Pferd reiten, und geht auf die Rückseite einen von ihnen durch den Vulkan Garrotxa. Sie müssen ein wenig mehr im Detail wissen, was sind die Routen und was macht es so besonders für unsere Pferde. Hier werden wir einige Details über die verschiedenen Pferderassen erklären und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Rutes a cavall per La Garrotxa

Die Art Appaloosa, das Pferd von Pippi Langstrum

Appaloosapferde haben die Lava Park, eine Pferderasse stammt aus dem Westen der Vereinigten Staaten, die älteste betrachtet. tatsächlich, sind die Nachkommen der Pferde der Nez Perce Indianer Stamm, sie waren in Gefahr, bis zum 1938 eine Vereinigung bewahren sie in Idaho erstellt, der Appaloosa Horse Club. Im Idaho Club, der seinen heutigen Namen verdankt, Appaloosapferd.

Sie zeichnen sich durch ihre zurück Schorf gekennzeichnet oder „gesprenkelt“, ihre kleinen Ohren und große Augen. Die weltweit berühmteste Pferd ist apaloosa, sicher, „Little Onkel“, es war das Pferd der mythischen Monds Pippi Langstrum. Dies ist ein Pferd, das wir lieben, nicht nur für seine Pelze und Schorf Kindheitserinnerungen für einige unserer Besucher. außerdem, ist ein sehr beliebtes raza, dass dafür bekannt, flink, Intel·intelligent und edel. Wir gewöhnen uns an sie von der Suche nicht müde, denn sie sind wirklich schön.

cavalls Appaloosa com activitat a la Fageda d'en Jorda

Pferde pigallats sind eine andere Rasse turkmenischer Herkunft, die uns in unseren Touren begleitet. Sie sind meist braun, eine einzelne Farbe und hat einen sehr langen Hals. Sie sind zwei verschiedene Arten von Pferden, Kommen und sind gekennzeichnet durch ihre caràcter sociable i tranquil. Das macht sie sehr geeignet für die Interaktion mit Menschen.

Routen vulkanische Naturparks La Garrotxa und der Fageda in Jordanien

Die Unser Reiten sind zwei Routen. Die Überquerung des Hanges Vulkan Croscat, Das vulkanische Naturschutzgebiet Garrotxa, dura 45 Minuten. Das Gebiet befindet sich zwischen der Stadt Olot und Santa Pau. Es hat eine Hufeisenform und Höhe 160 Meter. In unserem Reiten, so schönes Kreuz dieses Teil des Naturschutzgebietes, wo der Gipfel sind die Überreste eines alten Wachturm.

Von den beiden Reiten, la més llarga dura 2 ist eine Stunde Spaziergang durch die wunderschöne Landschaft der Buche in Jordanien. Es gibt darunter Spaziergang am Rande des Vulkans Croscat, dann kommen in die schöne Landschaft der Buche in Jordanien. Es ist ein Routenplan, auf einer Lava, die von anderen Vulkanen umgeben ist.

Rutes pel parc natural volcànic de La Garrotxa i per la Fageda d’en Jordà amb cavalls

Die Farben der Buche in Jordanien sind schön das ganze Jahr, aber vor allem im Herbst und Frühjahr. Seine Bäume und seine ruhige Umgebung machen dies zu einem Ort von unvergleichlicher Schönheit und Besinnlichkeit. Die Erfahrung dieser Stelle auf eine Tour durch die schönsten Tiere der Welt, das Pferd, ist eine Summe von Empfindungen Frieden, Wohlfahrt, Kontemplation und Emotion.

Übertreiben Sie nicht, wenn ich sage, dass Reiten Routen haben Garrotxa lebt!